GRIMMWelt : Märchenhaftes von A-Z

Termin:          Dienstag, 14. März, 15 bis 17 Uhr

Ort:                 GRIMMWELT Kassel

Referenten:   Barbara Lucadou, Claudia Roßkopf

Kosten:           5 €

 

Schneewittchen und der Wolf

Rumpelstilzchen und das ganze Deutsche Wörterbuch

Was bedeutet GLÜCK und was ist ein FROTEUFEL? Wohin führt uns die TREPPE, wohin Rotkäppchens Weg? Wer versteckt sich in der DORNENHECKE? Die GRIMMWELT Kassel bietet darauf Antworten und darüber hinaus ein spannendes Erlebnis. Sie lädt dazu ein, die bekannten »Kinder- und Hausmärchen« neu zu entdecken, dem »Sprechenden Spiegel« oder den »Sieben Zwergen« zu begegnen und die vielseitige Welt der berühmten Brüder Grimm zu erleben. Immer wieder lassen sich Künstler vom Werk der Brüder Grimm inspirieren und setzen sich auf ihre Weise damit auseinander. Ein Rundgang durch ausgewählte Bereiche macht dies deutlich und stellt die Kunstwerke, Bilderwelten und Anknüpfungspunkte für den Besuch mit Schülerinnen und Schülern vor.

 

Für Lehrer aller Schulformen und Schulstufen

 

Vom Ursprung des Menschen Vor- und Frühgeschichte im Landesmusem

Termin:           Donerstag, den 16.3.2017
                                          16.00 -18.00 Uhr

 

 

 

 

Ort:                  MHK Landesmuseum
                        Brüder-Grimm-Platz, Kassel

Referent:        Frau Magret Baller
Frau Barbara v. Lucadou

 

Kosten:           5 €

 

 

Die Vor- und Frühgeschichte:

 

 

Hierzu bietet das Landesmuseum einen vorzüglichen Einblick: Die Begegnung mit Spuren und Überresten von Leben, das vor uns stattgefunden hat, macht uns neugierig. Woher kamen eigentlich die ersten Menschen? Wie haben Menschen in früherer Zeit zusammengelebt und welche Techniken kannten sie? Neben der Vorstellung von Originalen und nachempfundenen Situationen der Zeit, erfahren die Lehrer viel über das Leben in unserer Gegend vor etwa 12.000 Jahren und beschäftigen sich im praktischen Handlungsanteilen mit den Werkzeugen jener Zeit.

 

 

Für Lehrer (Grundschule und Sek I) der Fächer Geschichte, Sachkunde, Arbeitslehre sowie alle Interessierten

 

-          Führung durch die Sammlung

 

-          Vorstellen von handlungsorientierten Ansätzen für den Unterricht

 

Happy Birthday Herkules

documenta 14  in Athen

zur Zeit ausgebucht! Nachrückerliste vorhanden!!!

Organisation: Frau Barbara v. Lucadou

 

Referent: N.N.

Termin: Freitag,den 2.6 – Montag , 5.6.2017

Kosten:      599.- € s.u

 

 

Beschreibung: „Die documenta gilt als weltweit bedeutendste internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Adam Szymczyk , (Leiter der Documenta 14),hat für die Ausstellung eine Doppelstruktur vorgeschlagen, die sich in dem Arbeitstitel ‚ Von Athen lernen‘ widerspiegelt…Die bislang wenig hinterfragte Position des zentralen Standorts der documenta wird zugunsten einer anderen Rolle aufgegeben, nämlich der des Gastes in Athen. Die verschiedenen Orte und die divergenten historischen, sozioökonomischen und kulturellen Gegebenheiten in Kassel und Athen wirken sich ebenso auf den Prozess der Schaffung beider Teile der Ausstellung aus, wie sie die einzelnen Kunstwerke inspirieren und beeinflussen.“ ( Informationsflyer der documenta)

 

 

 

-       Reisetermin: Freitag 2.6.- bis Pfingstmontag 5.6.2017 ( in Griechenland liegt Pfingsten 2 Wochen später)

-       Transfer Flughafen Frankfurt und zurück

-       Flug mit der Lufthansa

3 Über

bernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück im Hotel Stanley

-       Eintrittskarte Documenta

 

-       Reisepreis 599.-€

-     Optional: Einzelzimmerzuschlag 99.-

            und Eintritt Akropolis 23.- €                       

  Nähere Infos u.Buchung: BarbaraLucadou@t-online.de

 

 

 

GRIMMWELT Kassel: Märchenwelt für Klein und Groß

Lehrerfortbildung zur neuen Sonderausstellung

Termin: noch offen

15.30 – 17.30 Uhr

Ort: Die GRIMMWELT,

Weinbergstraße 21, 34117 Kassel

Referent: Frau Claudia Roßkopf,

Leitung: Frau Barbara von Lucadou

Kosten: 5,00 €

Ab November 2016 erobern die bekannten und auch die weniger bekannten Märchenfiguren die GRIMMWELT im Rahmen der neuen Sonderpräsentation und erzählen ihre Geschichten: Vertrautes und Unheimliches,

Wissenswertes und Überraschendes. Kleine und große Besucher werden in eine Welt entführt, die sowohl Erinnerungen weckt als auch voller Überraschungen steckt.

Im Workshop stellen wir die neue Sonderpräsentation vor und die Möglichkeiten, die Welt der Märchen mit den Schülern der Sekundarstufe zu erkunden und selbst in die Geschichten einzutauchen und gestalterisch aktiv

zu werden.

 

 

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihrer Personalnummer  per E-Mail an fortbildung.ssa.kassel@kultus.hessen.de an.  Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Namen, Schule, Thema und Termin der Veranstaltung anzugeben.  Eine Anmeldung ist auch über www.kultusministerium.hessen.de oder über den Bildungsserver 

www.region-kassel.bildung.hessen.de möglich.  Die Angebote richten sich ausschließlich an Lehrkräfte des Landes Hessen sowie an Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft der Bildungsregion Kassel.  Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Personalnummer auch am Veranstaltungstag benötigen.  Im Übrigen bitten wir Sie, im Falle einer plötzlichen Verhinderung umgehend abzusagen.