Von Athen lernen - D14

Termin: Donnerstag, den 8.6.2017

Uhrzeit: 15.00

Ort: Theodor-Heuss-Schule - Baunatal

Treffpunkt: Lehrerzimmer

Referenten: Barbara v. Lucadou,

Beschreibung: Am 8.April eröffnet in Athen und am 10.Juni in Kassel die documenta 14. Arbeitstitel der Weltausstellung für zeitgenössische Kunst ist: Von Athen lernen.       

Der Leiter Adam Szymcyk, der künstlerische Leiter begründet seine Entscheidung damit, dass Zeit für     einen Blickwechsel und eine völlige Transformation der documenta durch einen Ortswechsel sei. (wikipedia)

 - Vorstellen der Standorte (Kassel) 

 - Vorstellen ausgewählter künstlerischer Positionen/ Kunstwerke

Begleitprogramm zur documenta 14 für Schulen von der MHK.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,   

wir freuen uns schon alle auf den Start der documenta 14 am 10. Juni. Das Team der Abteilung Vermittlung und Bildung der Museumslandschaft bietet dazu ein attraktives Begleitprogramm an. Wir freuen uns, wenn Sie die Einladungen in Ihren Schulen verteilen, aushängen oder sie an andere interessierte Lehrkräfte weiterleiten. Gerne können Sie sich auch persönlich an mich wenden.

Herzlichen Dank von Sabine Buchholz (Museumspädagogin der MHK)

d 14 & mhk - zum entdecken!
Kunsttour (2 h für 50 euro)

Zielgruppe: alle Schulformen

Module und Kosten:

  • Kunsttour von der Karlsaue bis zum Hessischen Landesmuseum: 2 h für 50 Euro
  • Ausstellungsbesuch: 1h für 25 Euro
  • Workshop in den Räumen des Hessischen Landesmuseums: 1 bis 2h, 25 - 50 Euro + 10 Euro Materialkosten

Diese Tour gibt den Kindern und Jugendlichen einen Überblick über die Idee und geschichtliche Entwicklung der weltberühmten Ausstellungsserie. Documenta-Kunstwerke wie der Parthenon der Bücher, der

Rahmenbau von Haus-Rucker-Co sowie d14-Kunstwerke im Hessischen Landesmuseum werden vorgestellt und durch kreative Aktionen erforscht.

Kunsttour (2 h für 50 Euro)

  • Spaziergang von der Karlsaue bis zum Hessischen Landesmuseum
  • Besuch von Außenkunstwerken

Ausstellungsbesuch im Hessischen Landesmuseum (1 h für 25 Euro)

  • Museumsgespräch über ausgewählte Objekte im Hessischen Landesmuseum

Workshop (1-2 h für 25 - 50 Euro + 10 Euro Materialkosten)

  • Wir lassen uns von documenta-Kunstwerken inspirieren

Tipp: Kombinieren Sie die verschiedenen Module und gestalten Sie individuelle Kombinationen - ganz nach Ihrem persönlichen Interesse. Teilen Sie uns gerne Ihre Wünsche hinsichtlich Schwerpunkt und Thema des gewünschten pädagogischen Angebots mit.

Download
Einladung Documenta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.8 KB

Happy Birthday Herkules

Schulklassen haben die Möglichkeit, an einem verbilligten Workshop (25 €) teilzunehmen. Zusätzlich erhält die Klasse ein Exemplar des neuen Herkuleshefts.

Das Jahr 2017 ist ein besonderes für Kassel und die Region: Der Herkules feiert seinen 300sten Geburtstag als Wahrzeichen Nordhessens. Dieser Geburtstag soll natürlich gebührend gefeiert werden: Wir stellen die Sonderausstellung "Herkules 300. Wiedergeburt eines Helden vom 31. März bis 8. Oktober 2017 im Schloss Wilhelmshöhe vor. In dieser Ausstellung wird Herkules eingeordnet in seinen historischen Kontext. Gleichzeitig zeigen ausgewählte zeitgenössische Künstler ihren Beitrag zu einer "Neuinterpretation" unseres Helden. In einer abschließenden Gesprächs- / Praxisrunde stellen wir handlungsorientierte Ansätze für den Unterricht vor.

documenta 14  in Athen

zur Zeit ausgebucht! Nachrückerliste vorhanden!!!

Organisation: Frau Barbara v. Lucadou

 Referent: N.N.

Termin: Freitag,den 2.6 – Montag , 5.6.2017

Kosten:      599.- € s.u

Beschreibung: „Die documenta gilt als weltweit bedeutendste internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Adam Szymczyk , (Leiter der Documenta 14),hat für die Ausstellung eine Doppelstruktur vorgeschlagen, die sich in dem Arbeitstitel ‚ Von Athen lernen‘ widerspiegelt…Die bislang wenig hinterfragte Position des zentralen Standorts der documenta wird zugunsten einer anderen Rolle aufgegeben, nämlich der des Gastes in Athen. Die verschiedenen Orte und die divergenten historischen, sozioökonomischen und kulturellen Gegebenheiten in Kassel und Athen wirken sich ebenso auf den Prozess der Schaffung beider Teile der Ausstellung aus, wie sie die einzelnen Kunstwerke inspirieren und beeinflussen.“ ( Informationsflyer der documenta)

 -       Reisetermin: Freitag 2.6.- bis Pfingstmontag 5.6.2017 ( in Griechenland liegt Pfingsten 2 Wochen später)

-       Transfer Flughafen Frankfurt und zurück

-       Flug mit der Lufthansa

3 Über

bernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück im Hotel Stanley

-       Eintrittskarte Documenta

 

-       Reisepreis 599.-€

-     Optional: Einzelzimmerzuschlag 99.-

            und Eintritt Akropolis 23.- €                       

  Nähere Infos u.Buchung: BarbaraLucadou@t-online.de

 

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihrer Personalnummer  per E-Mail an fortbildung.ssa.kassel@kultus.hessen.de an.  Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Namen, Schule, Thema und Termin der Veranstaltung anzugeben.  Eine Anmeldung ist auch über www.kultusministerium.hessen.de oder über den Bildungsserver 

www.region-kassel.bildung.hessen.de möglich.  Die Angebote richten sich ausschließlich an Lehrkräfte des Landes Hessen sowie an Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft der Bildungsregion Kassel.  Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Personalnummer auch am Veranstaltungstag benötigen.  Im Übrigen bitten wir Sie, im Falle einer plötzlichen Verhinderung umgehend abzusagen.